Stöbern Sie durch unsere Angebote (2.227 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Russland
43,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Geschichte Russlands ist anders als die anderen. Sie geht nicht chronologisch vor, sie behandelt ihren Gegenstand systematisch. Ein klar profiliertes Bild Russlands und seiner Rolle in der Geschichte Europas und der Welt. Carsten Goehrke, einer der namhaftesten Kenner der russischen Geschichte, stellt dem Leser klar und übersichtlich ihre Grundstrukturen und Schlüsselfaktoren vor Augen, die Kräfte, die Russland von den Anfängen der Kiewer Rus bis zur Russischen Föderation und bis zu Putins Herrschaft geformt haben. In jeweils chronologisch aufgebauten Kapiteln wird die historische Entwicklung nach ihren wichtigsten Strukturelementen dargestellt. Zu diesen prägenden Elementen zählen der Raum, die staatlich-territoriale Expansion der Frühen Neuzeit, der Aufstieg zur Weltmacht im 19. und 20. Jahrhundert, die Bevölkerung, die wirtschaftliche Entwicklung, die Gesellschaft, die Grundlagen der Macht, religiöse und kulturelle Faktoren und Prägungen, die Rolle der Persönlichkeit in der russischen Geschichte, herausragende Akteure von Iwan dem Schrecklichen bis Gorbatschow, sowie religiöse, soziale und nationale Werte und Identitäten und der Diskurs über die »russische Seele«. Einzelne Strukturelemente werden in vier Grundproblemen gebündelt: das Imperium und seine sozialen Kosten; Russlands wirtschaftlicher Wettlauf mit dem Westen; der Zirkel von Machtstaat und »staatsfixierter« Gesellschaft; Staat und Gesellschaft Russlands und das orthodoxe Erbe. Eine abschließende Synthese verknüpft all diese Faktoren und fragt nach dem besonderen historischen Profil Russlands in der europäischen wie in der Globalgeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Russland
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Russland - kein anderes Land in Europa beschäftigt uns so stark, während wie doch im Grunde nur wenig über seine Geschichte und Gesellschaft wissen. Gerd Ruge, Deutschlands bekanntester Russland-Experte, führt den Leser in diesem Buch durch die russische Geschichte, schildert die Prägungen des Landes unter den Zaren und dem Sowjetstern, und er erläutert mit souveräner Kennerschaft die Hintergründe und Tendenzen der aktuellen russischen Politik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Mein Russland
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Russland: Land der Mythen, Projektionsfläche, Sehnsuchtsort und immer wieder auch Feindbild. Weltpolitisch stellten in den letzten Jahren die Annexion der Krim sowie Putins Eingreifen in der Syrienkrise auf Seiten Assads das internationale Machtgefüge auf die Probe, innenpolitisch herrschen Repression und eine anhaltende Wirtschaftskrise. Doch was bedeutet das für die Bevölkerung Russlands, die in Putins ´´gelenkter Demokratie´´ lebt? Formiert sich politischer Widerstand, oder nimmt man den Status quo als gegeben hin? Wie unterschiedlich erleben Bewohner des städtischen und ländlichen Raums, im europäischen und im asiatischen Teil Russlands die Situation? Carola Schneider, seit 2011 Auslandskorrespondentin des ORF in Moskau, zeigt in berührenden Porträts Innenansichten eines faszinierenden und zugleich widersprüchlichen Landes, das dem Westen immer noch fremd ist. Sie spricht mit Menschenrechtsaktivisten, Künstlern und kritischen Journalisten ebenso wie mit innovativen Käsebauern, Putin-treuen Jugendlichen und Befürwortern der Krim-Annexion. Schneiders Reportagen ergeben ein vielstimmiges, fein nuanciertes Bild Russlands, das von Widerstand und Resignation, Aufbruchstimmung und Regierungstreue erzählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Auch wir sind Russland
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 1988 kämpft die Moskauer Mathematikdozentin Swetlana Gannuschkina, 73, für Flüchtlinge und Vertriebene in Russland. Die russische Menschenrechtlerin, Trägerin des Stieg-Larsson-Preises, des Menschenrechtspreises von Amnesty International und mehrfach vorgeschlagen für den Friedensnobelpreis, hat sich durch die aktuellen Entwicklungen in ihrer Heimat niemals einschüchtern lassen. In ihrem Buch erzählt die enge Freundin der ermordeten Journalistin Anna Politkowskaja über ihren Kampf gegen Unrecht und Unterdrückung sowie ihr Engagement für die Menschen in Russland. Auch wir sind Russland ist zugleich Biografie und Deutung der aktuellen Situation eines Landes im Zerfall. Swetlana Gannuschkina analysiert mit großem Erfahrungsschatz ein korruptes Rechtssystem, prangert die Annexion der Krim genauso an wie Methoden der Regierung, den Terrorismus im Land mit Terror zu bekämpfen. Eindringlich schildert sie ihre Arbeit für Flüchtlinge und Vertriebene, aber auch den Verlust ihrer ermordeten Freundinnen, Anna Politkowskaja und Natalja Estemirowa. Sie zeigt ein Land, in dem Unschuldige im Strafvollzug gefoltert werden und die Fremdenfeindlichkeit bedrohlich wachst. Ein Land, das sie für seine Kultur und seine Menschen liebt. Ihr Buch weist alle ´Putin-Versteher´ im Westen zurecht und stellt uns vor die aufrüttelnde Frage, wie wir mit unserem großen Nachbarn in Zukunft weiter zusammenleben können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Russland
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Ergotherapeuten und ein Ziel - die gemeinsame Auszeit... In 28 Tagen durch Russland... Dieser ganz persönliche Reiseführer beschreibt die über 6000 km lange Reise eines Paares mit der transsibirischen Eisenbahn im größten Land der Erde. Der Beginn dieser einmaligen und lebensnahen Reisebeschreibung lag an der Ostsee mit der wunderschönen und historischen Stadt Sankt Petersburg. Schließlich führte der Weg weiter über die Hauptstadt Moskau zum Uralgebirge nach Jekaterinburg, um schließlich nach Irkutsk zum Tor des Baikalsees zu gelangen, bis das Land in Ulan Ude in Richtung der Mongolei wieder verlassen wurde...

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Russland
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sowjetunion war eines der Zentren in der bipolaren Welt des Kalten Krieges und galt als respekteinflößende Großmacht. Doch das heutige Russland sucht noch seinen Platz in der neuen globalisierten Welt. Die Menschen im zusammengebrochenen Imperium fühlen sich vom Schicksal gebeutelt und schwanken emotional zwischen Zweifel und überbordendem Selbstbewusstsein. Das Leben von 145 Millionen Russen und den anderen im Lande lebenden Nationalitäten hat sich gründlich verändert. Der Besucher steht immer wieder vor überraschenden Kontrasten. Manfred Quiring, seit über 30 Jahren journalistisch in Moskau tätig, gibt Einblicke in den Alltag des Riesenreiches. Er erklärt, was man die »russische Seele« nennt, welche Rolle der Wodka im Zusammenhang mit Gastfreundschaft spielt und warum die russischen Frauen als die schönsten gelten. Anhand der reichen Anekdotenkultur des Landes macht er manches verständlich, was auf den ersten Blick nur Kopfschütteln auszulösen vermag. Seine Tipps und Erklärungen helfen all jenen, die das Land besser verstehen wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Mein Russland
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die unendliche Vielfalt der russischen Literatur fasziniert Klaus Bednarz seit der Kindheit. Für diesen Band hat der langjährige Moskau-Korrespondent Erzählungen und andere Prosatexte ausgesucht, die sein ganz persönliches Russland verkörpern: Von Klassikern wie Puschkins ´´Postmeister´´, Lew Tolstois ´´Herr und Knecht´´ oder Anton Tschechows ´´Dame mit Hündchen´´ spannt sich der Bogen bis hin zu den Texten von Alexander Ikonnikow, einem der großen jungen Erzähltalente des heutigen Russland.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Russland
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer das alte und das gegenwärtige RUSSLAND verstehen will, sollte diese Anthologie lesen. Die russischen Literaten stehen entweder mit der Staatsmacht auf Kriegsfuß, haben Unterdrückung und Demütigung erfahren oder erheben ihre Stimme für die von der Gesellschaft Vergessenen. Eins aber verbindet sie alle: die Liebe zu ihrem Heimatand. Ein Band zum Neu- und Wiederentdecken mit altbekannten Klassikern wie Puschkin, Pasternak oder Bunin und Stimmen der jüngeren Generation wie Jana Jakowlewa und Zakhar Prilepin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Russland
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichten aus Kaliningrad, St. Petersburg, Petrosawodsk, Moskau, Tscherepowes, Wologda, Smolensk, Nishni Nowgorod, Kasan, Sotschi, Rostow am Don, Wolgograd, Elista, Schtschekino, Jekaterinburg, Tjumen, Omsk, Nowosibirsk, Krasnojarsk, Irkutsk, Ulan-Ude, Jakutsk, Wladiwostok, Magadan. Geschichten von Schachlehrern, Friseusen, Taxifahrern, Muftis, Kellnern, Museumswärtern, Lehrerinnen, Juraprofessoren, ex-Agenten, Ingenieuren, Eishockeyspielern, Künstlern, Modedesignerinnen, Projektleiterinnen, Rentnern, Verkäuferinnen, Permafrost-Forschern, Rektoren, Parlamentsvorsitzenderen, Schweißern, Rettungsschwimmern, Ballerinas, Bergarbeitern, Schauspielern, Schaffnern, Ladenbesitzern und anderen Die Politik des Wladimir Putin hat Russland in einen neuen Fokus gerückt, die Welt steht Kopf, wenn sie an dieses gewaltige Land denkt. Aber was wissen wir von den Menschen? Was von ihrem Alltag, ihren Sorgen, ihren Träumen? Wer sind nur diese Russen? Darauf gibt dieses Buch aktuelle Antworten: Jessica Schober (26, freie Journalistin, die u.a. für die Süddeutsche Zeitung aus Moskau berichtet) und Wlada Kolosowa (27, Autorin und freie Journalistin, u.a. für Spiegel Online) sind im Sommer 2013 in russischen Städten gewesen, begleitet von den beiden Fotografen Olga Matweewa und Evgeny Makarov. Aus nahem West und fernem Ost, kaltem Nord und wärmerem Süd haben sie uns nicht nur Eindrücke von den Städten, ihren Straßen, Plätzen mitgebracht - sondern vor allem lebendige Portraits von den Menschen wie du und ich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Russland
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Wenn Du ein gutes Weib und einen guten Borschtsch hast, kannst Du mit Deinem Leben zufrieden sein.´´ Ukrainisches Sprichwort Wenn Russen feiern, biegen sich die Platten unter köstlichen Gerichten: Pasteten in den unterschiedlichsten Formen, Genüsse in Hülle mit Fülle, Sakuski, die unvergleichlichen Appetithäppchen, Braten, Borschtsch, Botwinja, Rassolnik, Tschorba und Ucha, Piroggen, Pelmeni, Piroschki, Watruschki, dazwischen Salzgurken, Rote Bete und eingelegte Pilze, Wein und Wodka, Kaviar und Sekt... Schon beim Lesen der Rezepte sieht man die Landschaften förmlich vor sich, die unendlichen Weite Sibiriens und den Weinbergen im Süden, die behaglichen Wohnstuben, in denen der Samowar simmert und die prächtigen Stadthäusern, in denen gefeiert wird. In der sprichwörtlichen russischen Gastfreundschaft sind die unterschiedlichen Regionen des großen russischen Reiches noch alle vereint. Und in den Rezepten spiegelt sich der Reichtum der Felder, Wälder und Seen und die Vielfalt der Kulturen wider, ergänzt durch Hintergrundinformationen zu regionalen und kulturellen Traditionen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe